Fassaden 2018

John-Schehr-Straße, Sangerhausen

Beauftragt waren Fugen- und Betonsanierung sowie ein 14cm dickes Wärmedämmverbundsystem. Die Ausführung erfolgte von September 2017 bis Mai 2018. Die Arbeiten fanden am bewohnten Objekt statt. Für die kleinen Unannehmlichkeiten während der Sanierungsarbeiten hatten die Mieter Verständnis. Übrigens war dies bereits der 15. Wohnblock, den wir dämmten.

 

Am Amselweg, Oberröblingen

Drei Grüntöne harmonieren gut mit der Umgebung und lockern insbesondere die Eingangsseite auf. Nach entsprechenden Vorarbeiten wie Reinigen der Fassadenfläche, Riss- und Putzausbesserungen sowie Dachkastenanstrich erfolgte der Fassadenanstrich.

 

Hauptstraße, Großleinungen

Diese Natursteinmauer an der Hauptstraße von Großleinungen ist durch Sandstrahlen und Neuverfugung im Sommer durch uns saniert worden. Zuvor mussten Putzreste entfernt, Fugen ausgestemmt und Steine neu eingesetzt werden. Etliche Arbeiten erledigte der Bauherr in mühevoller Eigenleistung.

 

Mühlgarten, Wallhausen

Ein Teil der Fassadenflächen wurde gedämmt, bei den übrigen Flächen erfolgte eine Gewebeeinbettung mit Putzauftrag. Ebenfalls kümmerten wir uns um die Gerüststellung, den Fensterbankeinbau und den Dachkasten. Drei Grautöne für Fassade, Leibungen, Faschen und Dachkasten sowie Sockel sind sehr gut aufeinander abgestimmt.

 

Brandtstraße, Sangerhausen

Zwei Grüntöne (Fassade sowie Leibungen/Faschen) sind gut aufeinander abgestimmt.
Nach diversen Vorbereitungsarbeiten wie Reinigen der Fassade, Riss- und Putzausbesserungen erfolgte der Fassadenanstrich mit Dispersions-Silikat-Fassadenfarbe.

 

Voigtstedter Straße, Sangerhausen

An der Rückseite dieses Reihenhauses erfolgte eine Überarbeitung der Fassadenfläche mittels Gewebeeinbettung, neuem Putz sowie Farbe.
Beauftragt waren außerdem Sandstrahlarbeiten und Verfugungen an der links befindlichen Natursteinmauer.

 

Ewald-Gnau-Straße, Sangerhausen

Es erfolgte ein Rückbau der zwei oberen Geschosse des Gebäudes. Diesen Teilrückbau realisierte man analog der im Jahr 2016 durchgeführten Maßnahmen in der Feldstraße.
Die Fassade wurde gedämmt und farblich freundlich gestaltet, ebenso die Treppenhäuser auf Vordermann gebracht.

 

Auguststraße, Helbra

Die Gerüststellung, entsprechende Vorarbeiten, Gewebeeinbettung, Putzauftrag, aber auch Einbau von Granitfensterbänken sowie -abdeckungen gehörten zum Leistungsspektrum.
Die Ausführung erfolgte im Oktober/November. Die Sockelflächen werden später realisiert.

 

Fassaden 2017

Straße des Aufbaus, Berga

Wärmedämmung mit Mineralwolleplatten am Wohnhaus nebst Anbau waren beauftragt. Der Natursteinsockel blieb erhalten. Die Gerüststellung, der Ausbau und der Neueinbau von Fensterbänken sowie die farbliche Gestaltung des Dachkastens gehörten ebenfalls zu unserem Leistungsumfang. Die Fassade wurde mit einem grauen Kratzputz versehen, Leibungen und Faschen putz- und farbtechnisch abgesetzt.

 

Bergstraße, Kelbra

Der Natursteinsockel blieb erhalten. An der Fassade erfolgte eine Gewebeeinbettung mit Putzauftrag. Der Auftraggeber hat sich für einen mittleren Grauton entschieden, Leibungen und Faschen wurden heller abgesetzt. Gerüststellung und behördliche Genehmigungen organisierten wir. Dadurch hatte der Kunde nur einen Ansprechpartner.

 

Am Hacklochsberg, Riethnordhausen

Putz und Dachkastenholz waren in die Jahre gekommen und bedurften einer Sanierung. Alle Familien waren sich einig, sodass wir in einem Zuge arbeiten konnten. Durch die Auswahl von drei kräftigen Farbtönen kommt der Charakter des Gebäudes als Dreifamilienhaus viel besser zur Geltung.

 

Baunataler Straße, Sangerhausen

Dieses Einfamilienhaus befindet sich mitten in einer Neubausiedlung. Neben der Fassadenreinigung und neuem Putzanstrich kümmerten wir uns um das gesamte Holz wie Dachkasten, Carport und Zäune.

 

Lückewand, Sittendorf

An diesem Neubau erfolgte im Frühjahr der Fassadenanstrich. Die Säulen (auch im Eingangsbereich) sowie Leibungen und Faschen in Weiß stehen im Kontrast zum Rotton der Fassade. Der Sockelfarbton harmoniert insgesamt sehr gut.

 

Markt, Sangerhausen

Mit dieser schönen Fachwerkfassade haben wir uns im Mai beschäftigt. Das Haus steht unter Denkmalschutz und entsprechende Vorgaben mussten eingehalten werden. Besonders auffallend sind nunmehr die zweifarbigen Rosetten und die Begleitstriche auf den Gefachen. Wir wünschen den Bauherren und Betreibern des "Karloh" alles Gute.

 

Kylische Straße, Sangerhausen

Die Fassade vom bekannten "Fisch- und Imbisseck" war in die Jahre gekommen und bedurfte einiger Sanierungsarbeiten. Vom Sockel bis zu den Erkern einschließlich Fenstern und Dachkästen erstrahlt nunmehr alles in neuem Glanz. Auch innen im Ladengeschäft wurde malertechnisch aufgefrischt.

 

Hirtengasse, Hohlstedt

Nach den Vorbereitungsarbeiten (Säuberung, Putzausbesserungen) erfolgte der Fassadenanstrich. Hilfreich bei der Farbtonauswahl war unser Programm zur Farbgestaltung am Computer. Gerüststellung und Behördengänge organisierten wir. Die kräftige Fassadenfarbe passt sehr gut mit dem Grauton von Sockel, Leibungen, Faschen und Dachkasten zusammen.

 

Schimmelstraße, Halle (Saale)

Hier entstand mitten im Zentrum von Halle (Saale) eine neue Kindertagesstätte. Wir "packten die Fassade warm ein". Der zweigeschossige Neubau wurde mit 16cm dicken Mineralwolleplatten gedämmt. Sehr anspruchsvoll waren die auszuführenden Rundungen. Hervorheben möchten wir die gute Zusammenarbeit zwischen Architekturbüro und den bauausführenden Firmen.

 

Fassaden 2016

Amthofstraße, Allstedt

Teile des Sockels waren durch Salzausblühungen stark beschädigt. Nach entsprechenden Vorarbeiten sind diese Stellen durch ein Sanierputzsystem ersetzt worden. Der Farbauftrag an Fassade und Sockel mit Dispersions-Silikat-Fassadenfarbe in zwei Blautönen erfolgte im Frühjahr nach Reinigung der Flächen sowie Putz- und Rissausbesserungen.

 

August-Bebel-Straße, Sangerhausen

Ehemals weiß, jetzt in einem kräftigem Grünton, kommen die weißen Fenster, Türen und Rollläden viel besser zur Geltung. Beide Auftraggeber waren sich von Anfang an einig, ihre Reihenhäuser im gleichen Farbton darzustellen. Die vorher eher unscheinbare Fassade hat sich jetzt in der vorwiegend von weißen und gelben Farbtönen dominierenden Eigenheimsiedlung zum echten Hingucker entwickelt.

 

Othaler Weg, Sangerhausen

Dieses Zweifamilienhaus nebst Garage wurde im Frühjahr malertechnisch auf Vordermann gebracht. Nach Gerüststellung und entsprechenden Vorarbeiten erfolgten der Fassaden- und Dachkastenanstrich.

 

Tilledaer Straße, Kelbra

In der Fassadenoberfläche gab es Risse und es bestand die Gefahr des Eindringens von Wasser und Frost beziehungsweise deren Nachfolgen. Daher wurde die gesamte Fassade nach entsprechenden Vorarbeiten im Frühjahr 2016 komplett überarbeitet.

 

Ernst-Thälmann-Straße, Sangerhausen

Der Fassadenanstrich der Straßen- sowie Gartenseite dieses Reihenhauses erfolgte im Juni diesen Jahres. Der sehr raue mineralische Putz wurde mit Silikat-Fassadenfarbe beschichtet. Der hellgraue Ton wirkt in gutem Kontrast zu Fenstern, Haustür, Dachkasten und Sockel.

 

Oberer Weg, Kalbsrieth

Nach der Dachneueindeckung und dem Austausch der Fenster erfolgten durch uns die Gerüstbauarbeiten und die Wärmedämmung einschließlich dem Einbau neuer Granitfensterbänke. Die Fassade erhielt einen Kratzputz mit einer Körnung von 2mm. Leibungen und Faschen wurden putz- und malertechnisch abgesetzt. Die Gestaltung des Sockels erfolgt später.

 

Landstraße, Agnesdorf

Dieses Wohnhaus nebst Garage wurde malertechnisch auf Vordermann gebracht. Nach dem Reinigen und kleinen Ausbesserungen erfolgte der Fassadenanstrich. Gerüststellung und Dachkastenanstrich gehörten ebenfalls zum Leistungsumfang. Beide Gebäude kommen jetzt viel besser zur Geltung.

 

Weitegasse, Hohlstedt

Vorher weiß, jetzt in drei aufeinander abgestimmten Grüntönen, kommt dieses Zweifamilienhaus viel besser zur Geltung. Nach Gerüststellung, Reinigungs- und Ausbesserungsarbeiten erfolgte im Sommer der Fassadenanstrich.

 

Hasentorstraße, Sangerhausen

Die Gerüststellung, das Entfernen der Holzverkleidungen, ein Wärmedämmverbundsystem mit 14cm starken Dämmplatten, der Granitfensterbankeinbau sowie der Dachkastenanstrich waren beauftragt. Der Kunde entschied sich für eine mediterrane Putzgestaltung. Leibungen, Faschen, Bänder und Sockel sind mit Feinputz versehen. Drei Grautöne harmonieren gut miteinander und passen sich hervorragend in das "grüne Umfeld" ein.

 

Feldstraße, Sangerhausen

Gleich an zwei Wohnblöcken fanden ab dem zeitigen Frühjahr aufwendige Umbaumaßnahmen statt. Die zwei oberen Geschosse wurden zurückgebaut. Nach den Dachdeckerarbeiten wurden die einstigen "Plattenbauten" in dreigeschossige, energetisch optimierte und zeitgemäße, moderne Gebäude verwandelt. Vielen Dank an alle Mieter für ihr Verständnis und oft unendliche Geduld während der sehr aufwendigen Sanierungsarbeiten. Weitere Projekte dieser Art sind für die kommenden Jahre geplant.

 

Hüttenstraße, Sangerhausen

Nach der Aufstockung und dem Fensteraustausch erfolgte an der Straßenseite und den beiden Giebelflächen die Wärmedämmung an diesem Mehrfamilienhaus. Die mediterrane Putzstruktur, der kräftige Rotton sowie weiße Bänder, Leibungen und Faschen machen die Fassade am viel befahrenem Innenstadtring von Sangerhausen zum echten Schmuckstück. Für nächstes Jahr ist in gleicher Art und Weise die Sanierung der Rückseite nebst Anbau geplant.

 

Fassaden 2015

Kylische Straße, Sangerhausen

Nach Um- und Ausbauarbeiten im linken Teil des ehemaligen NKD City-Center war es unumgänglich, die in die Jahre gekommene Fassade farblich aufzufrischen. Die Auftraggeberin konnten wir entlasten, indem wir uns um Gehwegsperrung, Gerüststellung, Absprachen mit dem Sanierungsbüro etc. kümmerten. Pünktlich am 4. Mai diesen Jahres konnte der Mode Express No 1 in neuem Ambiente eröffnen.

 

Bahnhofstraße, Sangerhausen

Diese Wohn- und Geschäftshäuser gegenüber der Post in der Bahnhofstraße von Sangerhausen wurden im Frühjahr malertechnisch aufgefrischt. Ebenso kümmerten wir uns um Gerüststellung, behördliche Genehmigungen und Mieterinformationen, so dass die Gebäudeverwaltungsgesellschaft nur einen Ansprechpartner hatte. Die gesamte Rückseite gehörte ebenfalls zum Leistungsumfang.

 

Liedersdorfer Straße, Beyernaumburg

Alt- und Neubau wurden wärmegedämmt. Verschiedenste Untergründe und enorme Höhenabweichungen stellten uns vor eine echte Herausforderung. Die Natursteinsockelflächen wurden freigelegt und aufgearbeitet.
Am Farbkonzept wurde gemeinsam (Auftraggeber und wir) gebastelt. Peppig, frisch und belebend stellt sich die Fassade jetzt dar.

 

Gewerbehof Grauengasse, Sangerhausen

Auftraggeber für dieses "Großobjekt" war eine Eigentümergemeinschaft, für die wir schon mehrere Male tätig waren. Dieser Gebäudekomplex ist Teil eines Gewerbehofes im Stadtzentrum von Sangerhausen und wurde in den vergangenen Monaten sowohl von innen, als auch von außen grundlegend saniert. Maler- und Fußbodenverlegearbeiten, Entkernungen, Wärmedämmung, Trockenbau, Fassadengestaltung mit Putzauftrag und Gewebeeinlage... das Auftragsvolumen war ansprechend und vielfältig, der Zeitrahmen eng und ehrgeizig. Etliche Gewerke mussten zeitnah und parallel koordiniert werden. Am 1. Juli diesen Jahres zog die Physiotherapie Naumann hier ein.

 

Oberdorf, Pölsfeld

Wärmedämmung (Mineralwolle), Granitfensterbankeinbau, Gerüststellung sowie Dachkastenanstrich waren beauftragt. Die Ausführung erfolgte im Juni/Juli. Danke an den Auftraggeber für die klaren und präzisen Festlegungen bezüglich der technischen und gestalterischen Komponenten.

 

Im Voigtstedter Feld, Edersleben

Nach Reinigungs- und Ausbesserungsarbeiten sowie Fassadenanstrich an der Produktionshalle nebst Bürogebäude wurden mehrfach die Schriftzüge "Politz" und "Metallbau" sowie circa 380m Farbstreifen werbewirksam angeordnet. Die Werk- und Fertigungshalle wurde bereits vor 2 Jahren fertiggestellt und beim Fassadenwettbewerb mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Nach Fertigstellung erscheinen alle 3 Gebäude harmonisch mit klaren Strukturen und Formen, wodurch ein hoher Wiedererkennungswert für Kunden entstanden ist.

 

Wolfsberger Gänseberg, Wolfsberg

Nach Gerüststellung und entsprechenden Vorbereitungsarbeiten erfolgte an dieser Fassade eine Gewebeeinbettung mit Putzauftrag. Bei der Farbauswahl war unser Programm am Computer sehr hilfreich. Dadurch konnten mehrere "vorher-nachher" Varianten anschaulich dargestellt werden.

 

Otto-Grotewohl-Straße, Sangerhausen

Von Mai bis August wurde der nächste Wohnblock im Wohngebiet Am Rosengarten grundlegend saniert. Unsere Firma war unter anderem für das nachträgliche Herrichten von Leibungen und Faschen (nach Fensteraustausch), Putzausbesserungen und Farbauftrag an der Fassade, Einbau von Fensterbänken und Granitbelägen, den Feinputzauftrag in den Loggien, die Kellerdeckendämmung, Ausbesserungen in den Treppenhäusern und die Gerüststellung (Subunternehmer) beauftragt. Auftraggeber, Architekturbüro und am Bau beteiligte Firmen haben mittlerweile schon mehrere solcher Projekte realisiert, so dass sich die Mieter auf Professionalität verlassen konnten.

 

Faschstraße, Sangerhausen

Nachdem wir die Fensterbänke getauscht hatten, erfolgten diverse Putzausbesserungen beziehungsweise Putzangleichungen, der Fassadenanstrich und die Behandlung des Holzes (Dachkasten, Fensteranlage, Carport). Der Gelbton bildet einen guten Kontrast zum Dach, zu den Holzflächen sowie zu den Fenstern und Rollläden.

 

Riestedter Straße, Sangerhausen

Der Grünbewuchs beschädigte die Fassade und musste daher entfernt werden. Der Kunstharzputz im Sockelbereich hatte sich an dieser Stelle nicht bewährt und wurde durch ein diffusionsoffenes System ersetzt. Fassade, Dachkasten und Balkonanlage wurden in den vorhandenen Farbtönen aufgefrischt.

 

Bahnhof in Sangerhausen

Die gesamten Gebäude des Bahnhofes in Sangerhausen werden von Herbst 2015 bis Sommer 2016 grundlegend saniert. An diesem Nebengebäude auf der momentanen Großbaustelle waren wir beauftragt, die Fassade an drei Seiten putz- und malertechnisch instand zu setzen. Bereits im Spätsommer erfolgte ebenfalls durch uns die Dämmung des Westgiebels.

 

Fassaden 2014

Am Hälter, Bad Frankenhausen

Hier wurde ein Einfamilienhaus "warm eingepackt". Ebenfalls durch uns oder von uns organisiert erfolgten der Einbau der Fensterbänke, die Gerüststellung und die Behandlung des Holzes. Der Auftraggeber hatte dadurch nur einen Ansprechpartner. Neben dem energetischen Aspekt ist das Wohnhaus durch Farbauswahl, Struktur und Körnung des Putzes zum echten "Hingucker" geworden.

 

Talborn, Großberndten

Nach entsprechenden Vorarbeiten (Dach, Fenster, Türen) wurde die Fassade des Sozial- und Verwaltungsgebäudes einer Agrargenossenschaft in Großberndten gedämmt. Neben dem WDVS realisierten beziehungsweise koordinierten wir im Sommer 2014 den Granit-Fensterbankeinbau und die Gerüststellung. Danke an den Auftraggeber für die gute Zusammenarbeit und die geschmackvolle Farb- und Materialauswahl. Wir freuen uns, auch in Zukunft solche anspruchsvollen Aufträge ausführen zu dürfen.

 

"Villa Liepsch" in Kelbra

Nach entsprechenden Vorarbeiten wurden die Brüstungsteile der Dachterrasse "aufgefrischt". Bei den Pfeilern und Stützen mit den Verzierungen sowie den Abdeckungen mussten Fehlstellen ergänzt bzw. reprofiliert werden. Ein vollflächiger Auftrag von Putz, eine Absperrung gegen Spritzwasser sowie ein entsprechendes Anstrichsystem werden die Brüstungsteile lange vor Witterungsunbilden schützen.

 

Bergstraße, Kelbra

Nach diversen Vorbereitungsarbeiten realisierten wir an diesem Einfamilienreihenhaus den Putzauftrag mit vorheriger Gewebeeinbettung und den Farbanstrich. Die weißen Leibungen und Faschen stehen im guten Kontrast zu den Fenstern und dem kräftigen Gelbton der Fassade.

 

Am Rosengarten, Sangerhausen

Von April bis August erfolgte die Sanierung von vier weiteren Wohnblöcken Am Rosengarten in Sangerhausen. Damit wurde durch den Auftraggeber WGS eine erneute Aufwertung des Wohngebietes forciert. Die Arbeiten fanden am bewohnten Objekt statt. An zwei Wohnblöcken realisierten wir neben etlichen anderen Dingen den Fassadenanstrich entsprechend einem interessanten Farbprojekt sowie die Gestaltung der Werbung am Giebel.

 

Skoda Autohaus Liebe in Sangerhausen

Direkt an der B80 gelegen, fand hier ein Erweiterungsbau statt. Wir realisierten die Wärmedämmung und die Malerarbeiten innen. Das 60. Firmenjubiläum konnte in neuem "Outfit" gebührend gefeiert werden.

 

Tennstedt, Sangerhausen

Nach Teilsanierungen dieses Wohn- und Geschäftshauses in den Jahren 2010 bis 2013 erfolgten im Herbst die Putz- und Malerarbeiten an der Eingangsseite. Seit der Fertigstellung im September 2014 erstrahlt die "Stadtvilla" an der Tennstedt in neuem Glanz.

 

Neubauernsiedlung, Wallhausen

Im Herbst wurde die Fassade mit Gewebeeinbettung und Putzauftrag aufgefrischt. Der Natursteinsockel und Teile der Fassade wurden sandgestrahlt. Neben dem Anstrich und den Sandstrahlarbeiten realisierten wir ebenfalls den Einbau von Granitfensterbänken, die Gerüststellung sowie die farbliche Behandlung des Dachkastens.

 

Franz-Heymann-Straße, Sangerhausen

Das Mehrfamilienhaus befindet sich in der Ostsiedlung. Wir reinigten die Fassade, führten Putzausbesserungen durch und kümmerten uns um Dachkasten sowie Gerüststellung. Das vom Auftraggeber entwickelte Farbkonzept setzten wir um.

 

Breitenbacher Straße, Breitenbach

Im Herbst 2014 realisierten wir Gerüststellung, entsprechende Vorbereitungsarbeiten, Gewebeeinbettung, Putzauftrag und Farbgestaltung an der Fassade dieses Einfamilienhauses.

 

Alte Hauptstraße, Riestedt

Fassade und Nebengebäude wurden malertechnisch behandelt. Zwei Farbtöne kamen zum Einsatz. Außer Absetzungen an Leibungen und Faschen wurde ein horizontales Band realisiert. Die Garage nebst Terrasse war in einem teilweise schlechtem Zustand. Nach Vorarbeiten, Gewebeeinbettung und Putzgestaltung am Nebenbau fügt sich das gesamte Objekt gut in die Umgebung ein.

 

Dorfstraße, Kachstedt

Ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS) war beauftragt. Alt- und Neubau wurden "vereint". Fassade, Leibungen, Faschen, Sockel, Dachkasten und Fensterbänke sind Ton in Ton ausgeführt worden im Kontrast zur Dacheindeckung sowie den Fenstern und Türen. Das Gesamtbild wirkt einfach, schlicht und stimmig, aber auch elegant und schön. Ebenso kümmerten wir uns um den Fensterbankeinbau, die Gerüststellung, die farbliche Gestaltung des Dachkastens und die Aufarbeitung des Natursteinsockels.

 

Fassaden 2013

Am Unterfeld, Sangerhausen

Das Motto "Weg vom Weiß - Mut zur Farbe" hat sich hier ausgezahlt. Außer dem Fassadenanstrich haben wir die Aluminium-Fensterbänke gegen Granit-Material ausgetauscht sowie die Sockelflächen neu verputzt. Durch die Farbauswahl von Fassade und Sockel, Anordnung von Leibungen und Faschen sowie Fensterbänke aus Granit "Serizzo" kommen die weißen Fenster und Türen viel besser zur Geltung.

 

Gewerbegebiet in Edersleben

Die Vorgabe des Auftraggebers bestand darin, das Firmenlogo malertechnisch an 4 Seiten der Fassade darzustellen. Nach gründlicher Reinigung, entsprechenden Vorarbeiten und dem Fassadenanstrich erfolgte mittels Schablonen die Umsetzung auf einer Fläche von jeweils ca. 15m Breite und 8m Höhe.
Anerkennung für die großartige Idee an den Auftraggeber und Freude bei uns, auch in Zukunft solche nicht ganz alltäglichen Aufträge ausführen zu dürfen. Besonderen Dank an Frau Graul für die fantastische Zusammenarbeit.

 

Am Rosengarten, Sangerhausen

Von Mai bis September erfolgten hier umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Unsere Firma realisierte neben Kellerdeckendämmung, Loggiensanierung und vielen anderen Dingen natürlich die farbliche Neugestaltung der Fassade gemäß Farbprojekt. Die Arbeiten fanden am bewohnten Objekt statt. Wir bedanken uns bei allen Mietern für ihr Verständnis betreffs der kleinen Unannehmlichkeiten.

 

Mühlgasse, Sangerhausen

Das moderne Gebäude schließt eine unschöne Baulücke am Innenstadtring von Sangerhausen zwischen Polizei und "Scharfer Ecke". Hier entstanden 22 Wohnungen, die aufgrund der Nähe zum Altstadtkern schnell vermietet waren. Neben Maler- und Fußbodenarbeiten in etlichen Wohnungen realisierten wir den Farbanstrich der Laubengangdecken, der Säulen und der Brüstungselemente.

 

Markt, Sangerhausen

Hier wurde eine Fassade der wenigen Fachwerkhäuser von Sangerhausen "aufgefrischt". In Absprache mit dem Sanierungsbüro verwendeten wir Materialien und Farben, die dem alten Haus Rechnung tragen. Der Auftraggeber hatte nur einen Ansprechpartner, denn auch Gerüststellung und behördliche Genehmigungen organisierten wir.

 

Lindenstraße, Berga

Nach dem Fensteraustausch und den Dachdeckerarbeiten realisierten wir im Herbst die Wärmedämmung an der Fassade. Es spornt uns an, auch in Zukunft solche interessanten und nicht ganz alltäglichen Farbkonzepte vom Auftraggeber umsetzen zu dürfen. Ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum gehörten der Einbau von Granit-Fensterbänken, die Gerüststellung und die Aufarbeitung des Sandsteinsockels.

 

Tennstedt, Sangerhausen

Die Giebelfläche der "Stadtvilla" an der Tennstedt wurde grundlegend saniert. An der teilweise beschädigten Fassade mussten Fehlstellen am Stuck und an den Ornamenten ergänzt und nachmodelliert werden, bevor die gesamte Fläche einen neuen Anstrich entsprechend den vorhandenen Farbtönen erhielt.

 

 

Fassaden 2012

Georg-Schumann-Straße, Sangerhausen

Von Mitte April bis Anfang Mai diesen Jahres erfolgte nach entsprechenden Vorbereitungsarbeiten der Neuanstrich des Wohnblocks mit Silikat-Fassadenfarbe.

 

Ernst-Thälmann-Straße, Sangerhausen

An der teilweise stark beschädigten Fassade wurden Fehlstellen am Stuck und Gesims ergänzt und nachmodelliert, bevor die Fassade einen neuen Anstrich erhielt. Durch Reinigung, Neuverfugung und Hydrophobierung kommt der Natursteinsockel besser zur Geltung. Schlummerte die Fassade vor der Sanierung eher im "Dornröschenschlaf", ist sie jetzt zum echten Schmuckstück an der vielbefahrenen Thälmannstraße geworden.

 

Poetengang, Sangerhausen

Das Einfamilienhaus befindet sich in einer der schönsten Wohngegenden von Sangerhausen. Hier erfolgte eine vollständige "Umdekoration". Leibungen, Faschen und Dachkasten in "Hellgrau" bilden einen guten Kontrast zum "Braunrot" der Fassade. Sehr hilfreich war auch hier die Farbgestaltung am Computer.

 

Straße der VS, Sangerhausen

Von Mitte Juni bis Anfang September erfolgte die komplette Wärmedämmung und farbliche Neugestaltung der Fassade gemäß Farbprojekt. Damit ist durch den Auftraggeber SWG im unteren Teil der Straße der VS der letzte von nunmehr insgesamt 6 Wohnblöcken modernisiert worden. Die Farbgestaltung ordnet sich gut in das Farbensemble der übrigen Wohnblöcke ein. Herzlichen Glückwunsch.

 

Bergstraße, Sangerhausen

Das Einfamilienreihenhaus in der Bergstraße tangiert den stark frequentierten Bereich des Innenstadtringes von Sangerhausen und hat sich zum echten "Hingucker" entwickelt. Das "Lachsrot" der Fassade harmoniert sehr gut mit dem "Mittelgrau" des Sockels.

 

Am Röhrgraben, Sangerhausen

Die Fassade des Eckhauses war in einem teilweise schlechtem Zustand. Nach entsprechenden Vorbereitungsarbeiten erfolgten hier eine Gewebeeinbettung, der Putzauftrag und die Farbgestaltung. Fassade, Leibungen und Faschen, Sockel, Band sowie Giebelspitze bilden im Wechselspiel von 3 Grautönen sicherlich einen Blickfang im Wohngebiet. Sehr hilfreich war hier die Farbgestaltung am Computer.

 

Breite Straße, Allstedt

Hauptaugenmerk bildete hier die Sanierung der unteren Fassadenhälfte. Alte Putz-, Kleber- und Farbschichten wurden entfernt und nach Sandstrahlung, Verfugung und Hydrophobierung kommt die Sockelfläche aus Natursteinen optisch und bauphysikalisch besser zur Geltung. Neben dem Fassadenanstrich wurden ebenfalls sämtliche Holzflächen wie Fenster, Türen und Dachkasten malertechnisch behandelt.

 

Gewerbehof Grauengasse, Sangerhausen

Diese Fassade befindet sich gegenüber unserem Firmengebäude. Mit Einverständnis der Besitzer durften wir hier nach unserem Ermessen walten und schalten. Entstanden ist ein Referenzobjekt im mediterranem Stil, welches dem ganzen Gewerbehof Helligkeit, Frische und Pfiff verleiht. Unseren Kunden können wir 4 verschiedene Putzstrukturen und ein lasierendes Anstrichsystem zeigen. Dazu im Kontrast stehen Dachkasten, Leibungen und Faschen in Weiß. Letztere haben wir 10cm breit und umlaufend ausgebildet.

 

Fassaden 2011

Ernst-Thälmann-Straße, Sangerhausen

Die Neugestaltung der Fassade des Reiheneckhauses erfolgte im Mai und Juni. Durch Auftrag von Gewebe und Feinputz sowie abschließender Beschichtung mit Silikat-Fassadenfarbe erfolgte die komplette Neugestaltung der Fassade im mediterranem Flair. Das betraf sowohl die Putzstruktur (Kellenschlag) als auch die Farbgebung.

 

Steingasse, Bennungen

Im Mai 2011 wurde die Fassade des Wohnhauses mit Gewebe und Putz neu gestaltet. Die Ausführung der Oberfläche erfolgte in dekorativer Kratzputzstruktur, Korngröße 3mm. Einen Blickfang bildet das im Fassadeneckbereich gestaltete Schmuckornament.

 

Am Unterfeld, Sangerhausen

Die farbliche Neugestaltung der Fassadenfläche erfolgte mit Silikat-Fassadenfarbe. Der Anstrich von Dachkasten und Carport wurde mit Acryl-Wetterschutzfarbe ausgeführt.

 

Straße der VS, Sangerhausen

Nach Verkürzung des Wohnblocks um einen Eingang erfolgte im 2. Halbjahr 2011 die komplette Wärmedämmung und farbliche Neugestaltung der Fassade gemäß Farbprojekt.

 

Kälbergarten, Hohenweiden

An diesem Wohnhaus im skandinavischen Stil wurde zuerst die Holzverkleidung am Giebel erneuert. Dann erfolgte der mehrfache Anstrich aller Holzteile an der Fassade einschließlich Carport im Farbton "Braunrot" und dazu abgesetzt die Fenster sowie Türen in "Weiß".

 

Am Oberfeld, Sangerhausen

Die Fassade des Wohnblocks im Sangerhäuser Wohngebiet Othal wurde im Sommer 2011 neu gestaltet. Wegen seiner farblichen Vielfalt (43 Farbtöne) ist er gemeinsam mit dem im Sommer 2010 gestalteten Wohnblock Am Oberfeld 6-8 weithin sichtbar. Im Volksmund werden beide deshalb auch "Papageienblöcke" genannt.

 

Volksbank in Roßla

Im März und Oktober 2011 erfolgte die farbliche Neugestaltung der Fassade und die Sanierung des Sockels am Geschäftsgebäude der Volksbank in der Halleschen Straße.

 

Café "Bück Dich" in Sangerhausen

Im Sangerhäuser Stadtteil Südwest gelegen, ist das Café ein wichtiger Ort der Begegnung, vor allem für die älteren Bürger. Die Kombination aus einem kräftigem "Rot" und einem hellem "Grau" macht dieses Gebäude zu einem Blickfang im Wohngebiet.

 

Schloss in Wallhausen

Im Jahr 2012 jährt sich zum 1.100 mal der Geburtstag Kaiser Otto I. in der Kaiserpfalz Wallhausen. Im Vorfeld dieses Jubiläums erfolgte im Oktober 2011 der Anstrich des gesamten Westflügels des Schlosses.

 
© Maler Klauke GmbH